Forward-Darlehen Vergleich – jetzt mit Immobilienwertermittlung!

Die günstigsten Forward-Darlehen 2017

Dieser Forward-Darlehen Vergleich hilft Ihnen, die günstigsten Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung zu finden.

Steht bei Ihnen in den nächsten 6 bis 60 Monaten die Anschlussfinanzierung an? Dann sollten Sie sich jetzt um ein Forward-Darlehen bemühen! Sie können den neuen Hypotheken-Vertrag bei Ihrer aktuellen Bank unterschreiben oder zu einer anderen Bank umschulden, der Vergleich lohnt sich! (Mehr zum Thema Forward-Darlehen …)

Profitieren Sie vom ersten Forward-Darlehen-Vergleich mit integrierter Ermittlung des aktuellen Immobilienwert: Möglichst realistische Immobilienwerte für genaue Beleihungswerte und TOP-Zinsen.

Drucken
Wert der Immobilie
Nettodarlehensbetrag
Sollzinsbindung
Vorlaufzeit
 
Tilgung Postleitzahl

Im Zinssatz ist der jeweilige Forward-Aufschlag bereits enthalten.

BesonderheitenSollzinsEffektiver
Jahreszins
Monatliche
Rate
RestschuldZinskostenVerlaufZur Finanzierung
ACCEDO

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
Interhyp

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
DTW-Immobilienfinanzierung

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
Enderlein

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
PlanetHome

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
Dr. Klein

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
HypoVereinsbank

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
comdirect bank

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
Hüttig & Rompf AG

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
CosmosDirekt

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €Angebot anfordern
Commerzbank

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,09 %1,10 %1.022,50 €204.957 €27.657 €
durchschnittliche Kundenbewertung:
noch keine Bewertung
Santander

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,15 %1,16 %1.037,50 €204.669 €29.169 €Angebot anfordern
MKIB Online

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,16 %1,17 %1.040,00 €204.621 €29.421 €Angebot anfordern
Haus & Wohnen

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,16 %1,17 %1.040,00 €204.621 €29.421 €Angebot anfordern
Creditweb

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,16 %1,17 %1.040,00 €204.621 €29.421 €Angebot anfordern
my-baufinanzierung

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,16 %1,17 %1.040,00 €204.621 €29.421 €Angebot anfordern
Degussa Bank

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,18 %1,19 %1.045,00 €204.525 €29.925 €Angebot anfordern
BBBank eG

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,24 %1,25 %1.059,00 €204.254 €31.334 €Angebot anfordern
Signal Iduna

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,25 %1,27 %1.062,50 €204.186 €31.686 €
durchschnittliche Kundenbewertung:
noch keine Bewertung
1822direkt

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,27 %1,29 %1.067,50 €204.089 €32.189 €Angebot anfordern
Sparda-Bank Hannover

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,27 %1,29 %1.067,50 €204.089 €32.189 €
durchschnittliche Kundenbewertung:
noch keine Bewertung
Angebot anfordern
Allianz Lebensversicherung

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,28 %1,30 %1.070,00 €203.932 €32.332 €
durchschnittliche Kundenbewertung:
noch keine Bewertung
Angebot anfordern
PSD Bank Köln

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,31 %1,33 %1.077,50 €203.895 €33.195 €Angebot anfordern
ING

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,36 %1,38 %1.090,00 €203.651 €34.451 €
durchschnittliche Kundenbewertung:
noch keine Bewertung
Angebot anfordern
Augsburger Aktienbank

Mehr zu Anbieter & Angebot
1,42 %1,44 %1.105,00 €203.358 €35.958 €
durchschnittliche Kundenbewertung:
noch keine Bewertung
Angebot anfordern

Dieser Anbieter übernimmt die Kosten für eine ausführliche Wohnmarktanalyse im Wert von 28,80 Euro für Ihre Immobilie, wenn Sie ein Angebot über den FMH Forward-Darlehen-Vergleich bei diesem Unternehmen anfordern. Die achtseitige Wohnmarktanalyse wird Ihnen als PDF-Datei per E-Mail von dem ausgewählten Bankpartner zugesandt.

Auswertung unterstellt: Kreditnehmer ist Angestellter, Arbeiter, Beamter; ohne Sondertilgungen.

Hinweis zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Mit diesem Zinsvergleich erhalten Sie einen Überblick über mögliche Zinssätze und Kosten auf Grund Ihrer Angaben. Diese Auflistung enthält keine Kreditangebote, sondern nur Informationen zu möglichen Bankangeboten. Wenn Sie mit einer Bank Kontakt aufnehmen wollen, können Sie entweder die Telefonnummer auf der Info-Seite oder den Link zur Website der Bank nutzen. Über den Button „Zum Angebot“ können Sie direkt bei der Bank ein Angebot anfordern, das dann entsprechend den Wohnimmobilienkreditrichtlinien erstellt sein muss.
Vermittlerangebote enthalten in dieser Auswertung ein Prozent Provision - in Einzelfällen auch etwas weniger, wenn der Geldgeber eine niedrigere Maximalprovision vorsieht.

Die verwendete Datenbank wird täglich aktualisiert. Geringe Zinsabweichungen - im Vergleich zum tatsächlichen Bankangebot - kann es geben, weil bei dieser Auswertung keine Objekteinschätzung und Bonitätsprüfung vorgenommen wird.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Zu welchem Betrag könnten Sie die Immobilie vermutlich verkaufen?

Erstrangige Absicherung im Grundbuch ist notwendig.

Bei 5 Jahre fest ist hier keine Komplett- oder Volltilgung möglich.

Bei 5 Jahre fest nicht möglich.

Sie können in der Detail-Analyse selbst vorgeben, mit welchem Zinssatz nach dem Ende der Zinsbindung weiter gerechnet werden soll.

Durchschnitt laut FMH-IndeX:

2006 bis 2015 = 3,5%
1996 bis 2015 = 4,5%
1986 bis 2015 = 5,75%

Die Angaben beziehen sich auf die Sollzinsbindung.

Aus dem gewählten Darlehensbetrag und dem gewählten Beleihungswert ergibt sich dieser Immobilienwert. Ist der tatsächliche Immobilienwert niedriger, steigt der Beleihungswert und die tatsächlichen Konditionen können von den errechneten Ergebnissen abweichen. Nutzen Sie in diesem Fall bitte die Detail-Analyse , um genauere Werte zu erhalten.

Bei Eingabe der Postleitzahl wird neben regionalen Angeboten auch das regional unterschiedlich bepreiste ING-DiBa Angebot berücksichtigt.

Vermittler haben die Angebote unterschiedlicher Finanzierer im Angebot und bieten in der Regel eine unabhängige Beratung.

Was ist ein Forward-Darlehen?

Das so genannte Forward-Darlehen kann die Anschlussfinanzierung für ein Hypothekendarlehen zu den günstigen Konditionen von heute sichern: Wurde ein Baufinanzierungsvertrag mit einer Zinsbindung von beispielsweise 15 Jahren abgeschlossen, so ist die Immobilie in dieser Zeit in der Regel noch nicht abbezahlt. Deshalb muss ein neuer Hypotheken-Vertrag geschlossen werden, um die restliche Finanzierung zu sichern. Man spricht in diesem Fall von einer Anschlussfinanzierung.

Das Besondere beim Forward-Darlehen: Der Vertrag wird heute zu aktuellen Konditionen geschlossen, auch wenn die Zinsbindung der noch laufenden Baufinanzierung erst in 7 bis 60 Monaten endet. Dafür verlangt die Bank einen kleinen Aufschlag, weil sie bis zum Ablösetag weder Bereitstellungszinsen noch Darlehenszinsen verlangt. Sind die Zinsen – wie aktuell – sehr niedrig und ist ein Anstieg in den nächsten Monaten bzw. Jahren zu erwarten, kann sich das Forward-Darlehen trotz des Forward-Aufschlags gewaltig lohnen.

Kann ich das Forward-Darlehen auch schon abschließen, bevor ich eine Immobilie habe?

Das wäre natürlich super: Man hat zwar noch keine Immobilie, sichert sich aber die günstigen Zinsen von heute schon für den zukünftigen Immobilienkauf. Leider reine Fantasie. Denn ein Forward-Darlehen ist nur dann möglich, wenn bereits eine Immobilie vorhanden ist, die eine Grundbuchabsicherung ermöglicht. Bei Abschluss des Forward-Darlehens wird die aktuell finanzierende Bank darüber informiert, dass die neue Bank das Darlehen am Ende der Zinsbindung ablöst, die Baufinanzierer regeln dann untereinander die grundbuchliche Absicherung.

Müssen Sie Ihrer Bank für die Anschlussfinanzierung treu bleiben?

Keineswegs. Natürlich ist es sinnvoll, ein Angebot der Bank einzuholen, mit der Sie Ihr Eigenheim bereits erfolgreich finanziert haben. Dennoch sollten Sie genau auf die Konditionen des Neuvertrags achten – und sie mit denen anderer Anbieter vergleichen. Unser Forward-Darlehen-Vergleich bietet Ihnen im Schnell-Check einen direkten Überblick über die aktuellen Konditionen. In der Detail-Analyse können Sie die Eckdaten Ihrer Finanzierung individueller eingeben und so einen auf Ihren speziellen Bedarf angepassten Anbietervergleich vornehmen.

Mit welchen Zusatzkosten sind bei einem Forward-Darlehen zu rechnen?

Zum einen erwartet Sie der jeweilige Forward-Aufschlag des Anbieters. In unserem Forward-Darlehen-Vergleich ist dieser bereits in den Zinssatz und die monatliche Rate einberechnet. Wenn Sie genau wissen wollen, wie viel der jeweilige Anbieter aufschlägt, erfahren Sie dies, indem Sie auf „Mehr zu Anbieter und Angebot“ unter dem Logo des Anbieters klicken und anschließend auf den Reiter „Produktinformationen“. Dort sind alle Informationen zum Thema Forward-Aufschlag hinterlegt.

Zusätzlich zu den Kosten für den Forward-Aufschlag müssen Sie die Notar- und Grundbuchkosten für die Umschuldung einkalkulieren. Das ist allerdings weniger als meist gedacht: Für ein Darlehen von 100.000 Euro sind beispielsweise rund 600 Euro für die Grundschuldabtretung zu kalkulieren. Welche Kosten für die Umschuldung genau auf Sie zukommen können, erfahren Sie durch unseren Notar- und Grundbuchkosten-Rechner.

Welche Risiken birgt das Forward-Darlehen?

Grundsätzlich ist ein Forward-Darlehen etwas Positives, denn es sichert die Finanzierung Ihrer Immobilie auch über die aktuelle Zinsbindung hinaus. Das einzige Risiko des Forward-Darlehens liegt darin, dass sich die Hypothekenzinsen unter Umständen nicht so nach oben entwickeln wie von Ihnen erwartet. Denn der Forward-Vertrag ist selbstverständlich auch dann gültig, wenn die Zinsen weiter sinken. Dieses Risiko dürfte jedoch bei der aktuellen Marktlage relativ gering sein, nach den Erfahrungen der letzten Jahre kann jedoch kein Szenario mehr ausgeschlossen werden. Doch selbst wenn die Zinsen noch etwas sinken sollten – viel Spielraum für Sinkflüge gibt es im Hypothekenbereich nicht mehr. Wahrscheinlicher ist es, dass sie stagnieren oder steigen. Eine genaue Voraussage zur Zinsentwicklung lässt sich selbstverständlich nicht treffen. Jedoch können Sie die Zinsentwicklung der Hypothekenzinsen in der Vergangenheit betrachten und Ihre Schlüsse daraus für die zukünftige Entwicklung ziehen:

Hypotheken-Verlauf letzte Zwölf Monate

Hypotheken Verlauf letzte Zwölf Monate

Count

Unsere Website verwendet an einigen Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freundlicher zu machen. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Schutz Ihrer Daten finden Sie hier .